PlaceM

Tool Beschreibung

PLACEm ist eine Beteiligungs-App für Smartphones, die von Politik zum Anfassen e.V. entwickelt wurden, um Lust auf Mitdenken und Mitreden zu machen.
Dazu bietet die App verschiedene Möglichkeiten und Funktionen. Von der reinen Weitergabe von Informationen bis zu unterschiedlichen Beteiligungsoptionen in Form von Fotos und Videos, Quizzen, Aufgaben, Umfragen und Events.

Dabei liegt der App die Annahme zu Grunde, dass jeder Person in unterschiedlichen Netzwerken bzw. Places unterwegs ist. Verein, Schule, Hobby, Arbeit oder ähnliches können Places sein, denen Nutzer:innen über einem QR-Code beitreten können. Es kann somit bewusst gesteuert werden, wer Teil des Places sein kann.

Innerhalb der Places können Nutzer:innen sich mit verschiedenen Optionen beteiligen. Dafür erhalten sie Erfahrungspunkte, mit denen sie sich und andere in den Highscore-Listen vergleichen können.

In der Premiumversion können auch Places erstellt werden, in denen die Nutzer:innen für ihre Beteiligung sogenannte Prämienpunkte sammeln, die sie gegen Pramien einlösen können. Die Prämien werden von der Place-Administration festgelegt. Das könnte beispielsweise ein Freigetränk im Jugendhaus sein. Darüber hinaus können Mitglieder eines Places auch eigene Ideen für den Place einreichen.

Spannend bei PLACEm ist es, dass die jeweilige Place-Administration die Nutzer:innen über Neuigkeiten mit einer Push-Nachricht auf den Smartphone benachrichten kann.

Das Anlegen eines Benutzeraccounts ist bei PlaceM optional. Alle Basis-Funktionen der App sind grundsätzlich auch ohne Account nutzbar. Darüber hinaus sammelt PlaceM keine personenbezogene Daten.

Tool Details

Kosten

Die Basisversion ist kostenfrei. Für Premiumfunktionen, wie Pramienpunkte, benötigt es die Premiumversion. Diese steht nach dem „Pay what it’s worth to you!“-Prinzip zur Verfügung. Jeder Einrichtung kann so viel zahlen, wie ihnen die Nutzung der App wert ist.

Links
In Kooperation von
© 2021 AWO Kreisverband Köln e.V.
All Rights Reserved