Same, same but different – Ganz gleich und doch anders

Kurzbeschreibung des Projekts

Bereits im Kindergartenalter machen Kinder die Erfahrung, aufgrund eines äußeren Merkmals ausgegrenzt, abgewertet oder gehänselt zu werden. Dabei ist es kein Zufall, welche Merkmale ausgewählt werden. Sie spiegeln die gesellschaftlichen Bewertungen anhand der Unterscheidung nach Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe, Sprache, Religionszugehörigkeit, sexueller Orientierung, sozialer Schicht oder körperlicher Besonderheit wieder.

Konzepte und Materialien für eine vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung im Elementarbereich sind bisher noch rar. Gleichzeitig sehen Psycholog*innen das Kindergartenalter als geeigneten Zeitpunkt, um für den Umgang mit Vielfalt in unserer Gesellschaft zu sensibilisieren und das Verhalten der kleinen Menschen positiv zu beeinflussen.

Das Projekt „Same, same but different-ganz gleich und doch anders“ möchte daher ein präventives Verhaltenstraining für Kinder im Alter zwischen vier und fünf Jahren entwickeln. Flankiert wird das Training von einem Impulsworkshop für die Mitarbeitenden der teilnehmenden Kindertagesstätten zum Thema vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung.

Projekt Details

Projekt Titel Same, same but different - Ganz gleich und doch anders
Zeitlicher Ablauf

Das Projekt wird in diesem Jahr (bis Ende Juni) konzipiert und anschließend in mehreren Einrichtungen bzw. Kindertagesstätten durchgeführt. Parallel dazu läuft die wissenschaftliche Evaluation des Projektes in Kooperation mit der KatHO Köln.

Zielgruppe
  • Kindergartenkinder im Alter zwischen vier und fünf Jahren
  • Erzieher*innen bzw. pädagogische Fachkräfte
Anmelde- bzw. Teilnahmemodalitäten

Alle interessierten Einrichtungen finden nähere Informationen unter den angegebenen Kontaktdaten.

Veranstaltungsort

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Köln e.V.
Fachbereich Gewaltprävention

Venloer Wall 15
50672 Köln

Website https://www.awo-koeln.de/fachbereich-fuer-gewaltpraevention.html
Kontakt für Rückfragen

Ansprechpartnerin: Frau Schätze

Tel.: 0221 888 10 108
E-Mail: schaetze@awo-koeln.de

© 2019 AWO Kreisverband Köln e.V.
All Rights Reserved