Kunstprojekt am Berufskolleg Ehrenfeld

Kurzbeschreibung des Projekts

Im Herbst 2018 sind an mehreren Außenwänden des BKE Kritzeleien mit offensichtlich sexistischem Inhalt aufgetaucht. Außerdem kommt es auch am BKE immer noch zu homophoben und sexistischen Äußerungen gegenüber am Schulleben beteiligten Personen. Dem wollen sich die Schüler*innenvertretung, der AK Kulturelle Bildung, der AK Demokratiepädagogik, die Ansprechpartnerin für Gleichstellungsfragen, die Schulsozialarbeit und der Förderverein in einem gemeinsamen Projekt entgegenstellen.

Um eine breite Auseinandersetzung mit dem Thema anzustoßen und zusammen mit der Schüler*innenschaft eine gemeinsame Haltung zu entwickeln, hat Schlau e.V., Köln in der Woche vom 06.-10.05.2019  Workshops in 5 Klassen zum Thema „Bildung und Aufklärung zu sexueller und geschlechtlicher Vielfalt“ durchgeführt. Im Anschluss hatten die Schüler*innen die Gelegenheit ihre Eindrücke aus dem Workshop zu visualisieren. Dies geschah in Form von Zeichnungen, Kollagen und Bildern.

In der Woche ab dem 13.05. wird die Künstlerin Christine Kassing die entstandenen Bilder gemeinsam mit dem Graffitikünstler Dirk Schmidt sichten und aus den eingegangenen Ideen eine Kollage erstellen. Daran beteiligt sein werden auch Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schulsozialarbeiterin.

Das mit allen abgestimmte Ergebnis wird im Sommer von der Künstlerin und dem Künstler mit Unterstützung von Schüler*innen an einer Außenwand des Berufskolleg Ehrenfeld aufgebracht.

Am Berufskolleg Ehrenfeld werden Menschen in pädagogischen Berufen wie Kinderpfleger*innen, Sozialassistent*innen, Erzieher*innen und Berufen aus dem Bereich Ernährung wie Hotelfachleute, Köch*innen und Fleischer*innen sowie in berufsvorbereitenden Bildungsgängen und internationalen Förderklassen ausgebildet. Bei dieser als Multiplikator*innen wirkenden Schüler*innenschaft halten wir es für besonders bedeutend, dass auch im Sinne des BKE-Leitbildes eine offene, wertschätzende und demokratische Haltung entwickelt wird, welche nur im Dialog gelebt werden kann, den wir mit besonderem Augenmerk auf unseren Stadtteil Ehrenfeld gerne auch über das Schultor hinaus führen möchten.

Projekt Details

Projekt Titel Kunstprojekt "Für vielfältige sexuelle Orientierungen und Geschlechterrollen" am Berufskolleg Ehrenfeld
Zeitlicher Ablauf

In der Woche vom 06.-10.05.19 wird Schlau e.V. Workshops zum Thema in 5 Klassen aus 4 Bildungsgängen durchführen. Im direkten Anschluss an die Workshops haben die Schüler*innen die Gelegenheit ihre Eindrücke zu visualisieren. Aus diesen Bildern wird durch die Ehrenfelder Künstler*innen Christine Kassing und Dirk Schmidt eine Kollage erstellt, die Ende des Schuljahres auf eine Außenwand des BKE aufgebracht wird.

Zielgruppe

Alle am Schulleben des BKE beteiligte Personen, Nachbarinnen und Nachbarn aus Ehrenfeld, Teilnehmer*innen der Stadtteilführung Streetart Ehrenfeld.

Anmelde- bzw. Teilnahmemodalitäten

Zur Vernissage des Wandbildes werden wir gesondert einladen.

Veranstaltungsort

Berufskolleg Ehrenfeld,
Weinsbergstraße 72, 50823 Köln

Website https://www.bke-koeln.de/
Kontakt für Rückfragen
  • oener.aybay@bke-koeln.de
  • michaela.hoffmann@stadt-koeln.de
  • markus.sick@bke-koeln.de

Projekt Fotos

Project image
Project image
© 2019 AWO Kreisverband Köln e.V.
All Rights Reserved